Herzlich Willkommen!!!

Hallo und herzlich Willkommen auf meinem Blog. Für alle, die mich noch nicht kennen…

 

Mein Name ist Doreen Gläser und ich bin Inhaberin des natureLAB. Coronabedingt betreibe ich das natureLAB aktuell überwiegend im Onlinemodus.

 

Aber warum gibt es das natureLAB überhaupt? Was ist das Konzept dahinter?

 

Ich bin Mama von zwei wilden Kids. Mein Erstgeborener hat seit seiner Geburt starke Hautprobleme. Heute weiß ich, dass er viele synthetische Inhaltsstoffe nicht verträgt. Aber bis ich herausgefunden hatte, warum mein Kind permanent trockene und feuerrote Haut hatte, war ich schier verzweifelt. Ärztlich habe ich immer die gleichen Phrasen zu hören bekommen. „Das sieht aus wie Neurodermitis, aber irgendwie komisch.“ Irgendwann habe ich angefangen, Protokoll zu führen.

  1. Was hat er gegessen?
  2. Welche Pflegeprodukte habe ich für ihn verwendet?
  3. Welche Pollen fliegen grade durch die Gegend?
  4. Wie ist das Wetter?
  5. Hat er gut geschlafen?
  6. Ist heute etwas Außergewöhnliches heute passiert?

Nach einem halben Jahr intensivem protokollieren, stellte sich heraus, dass die Hautirritationen immer stark zum Vorschein kamen, nach der täglichen Pflegeroutine. So habe ich angefangen, mich mit den Inhaltsstoffen der verschiedenen Standardpflegeprodukten auseinanderzusetzen. Grusel, Ekel und massives Kopfschütteln über die Inhaltsstoffe und deren Wirkung auf den Körper ließen mich nicht mehr los. Ich habe zahllose Fach- und Sachbücher regelrecht inhaliert. Ich wollte alles über Naturkosmetik wissen. Die gängigen Fachmessen haben mich dann richtig neugierig gemacht. Schnell bin ich auch über das GreenWashing der gängigen Marken auf dem Markt der Naturkosmetik gestolpert.

 

Immer wieder habe ich mich gefragt, warum Marken Naturkosmetik anbieten, aber überhaupt nicht transparent dem Kunden gegenüber sind. Und ich muss mich als Endverbraucher durch das stetig wachsende Angebot in den Drogerie- und Parfümerieregalen probieren. Das hat für mich überhaupt keinen Sinn mehr gemacht. So habe ich beschlossen, einen Laden mit genau diesem Angebot zu eröffnen. Denn Naturkosmetik ist eine Lebensphilosophie. Naturkosmetik macht in meinen Augen auch nur Sinn, wenn ich das Thema „Nachhaltigkeit“ berücksichtige. Mit diesen Kriterien habe ich mich dann auf die Suche nach Herstellern gemacht, die

  • Hersteller von Naturkosmetik bzw. naturnaher Kosmetik sind
  • in Produkte sollen in Deutschland produziert werden
  • nachhaltige Rohstoffe verwenden
  • die Lieferketten nachvollziehbar sind für mich
  • Transparent mit den INCIs umgehen
  • ein Recyclingsystem ihrer eigenen Behälter anbieten
  • ansprechbar sind für mich
  • ich den/die Founder kenne und
  • ich wollte im Idealfall die Produktionsstätte besichtigen können.

Ich habe mich dann für eine handvoll Hersteller entschieden. Ich habe verschiedene Seminare zu Inhaltsstoffen und Verarbeitung besucht. Ich habe Make-up-Ausbildungen absolviert. Und zack stand ich mit meinem ersten Businessplan da. Das Angebot war aufgestellt.

 

Eröffnung habe ich dann im Juni 2018 gefeiert. Ich habe viele skeptische Kommentare bekommen zu meinem Vorhaben. Naturkosmetik hat zudem mit dem Vorurteil zu kämpfen, dass die Produkte teuer sind. Das ist relativ zu sehen. Muss ich immer wieder betonen. Workshops und Events habe ich mit Leidenschaft durchgeführt. Unterstützung habe ich mir durchaus von Fachleuten geholt. Zum Beispiel, wenn es um Kräuter geht. Ich kenne zwar sehr viele Kräuter. Wie sehen sie aus? Wann ernte ich? Wie wende ich die an? Für welche Haut ist welches Kraut besonders wirksam. usw. usw. Aber ich weiß halt nicht alles. Außerdem mag ich es, anderen kompetenten Menschen eine Bühne zu bieten.

 

Ihr merkt schon. Ich schreibe in der Vergangenheit. Richtig! Denn den Store habe ich im September 2020 aufgegeben. Die Auszeit genieße ich in vollen Zügen. Ich habe gerade sehr viel Zeit, zu meinen Kunden zu fahren. Das ist nämlich auch unter Coronabedingungen möglich. Selbstverständlich werde ich auch wieder einen Store eröffnen. Wann und wo mache ich jetzt aber abhängig vom aktuellen Geschehen. Denn mein Konzept lebt nunmal davon, dass du als Kunde all deine Sinne einsetzen kannst beim Kauf. Riechen, fühlen, manchmal auch schmecken, aber vor allem erleben stehen im Vordergrund. Der Einkauf im natureLAB war und wird auch wieder zum Erlebnis.

 

Was erwartet dich auf meinem Blog zukünftig?

Ich möchte dir die Naturkosmetik, so wie ich sie lebe, gern näher bringen. Neben Produkten, werde ich dir auch Einblicke in meinen Alltag rings um die Naturkosmetik bieten und auch die Gesichter hinter den Produktlinien in meinem (Online)Shop vorstellen. Fakten und Mythen aus der Naturkosmetik werde ich dir erklären.

 

Wenn du keinen neuen Blogartikel mehr verpassen willst, dann melde dich zu meinem Newsletter über Telegramm an. Ich sammle damit keine Daten. Es geht rein um die Information.

 

Herzliche Grüße

 

Doreen

 

Naturkosmetik ist eine Lebensphilosophie!

2021-03-19T14:03:25+01:00 Freitag, 19. März 2021|Kategorien: Allgemein|

Hinterlassen Sie einen Kommentar